Heinz's Kochseite

Rehschnitzel mit Calvadossoße

4 Rehschnitzel aus heimischer Jagd, am besten Oberschale oder Nüßle

Salz, Pfeffer, Mehl, Calvados, Wildfond, Sahne

Beilagenempfehlung: Butterspätzle, Bandnüdeli, Rotkraut, Semmelknödel

Die 4 Rehschnitzel mit Pfeffer leicht würzen, kurz in Mehl wenden und dann in einer gut heißen Pfanne von beiden Seiten gut anbraten.

Mit ca. 150 ml Calvados ablöschen und gleich ca. 200 ml lauwarmen Wildfonds angießen. Rehschnitzel leicht salzen. Soße abschmecken , nach Belieben ein Schuß Sahne zugeben (Achtung wenn normale Sahne, also keine Kochsahne zugegeben wird, Soße nicht mehr kochen lassen , sonst besteht die Gefahr , das die Sahne gerinnt).


Rezept für Flank-Steak

Ein Flank Steak stammt aus dem unteren mageren Teil der Rinder – Dünnung oder wie man hier sagt der Leiste. Das Flank- Steak wird oftmals als das beste Rindersteak zum Grillen genannt ,weil es sehr geschmacksintensiv und zart ist. Optimal wird das Fleisch ,wenn man es vor dem Grillen einlegt.

Rezept für ca 4 Personen ~ 1kg Flank –Steak

 
für die Marinade gut vermischen und das Fleisch mindestens 12 Stunden gekühlt einlegen und immer wieder wenden
120 ml Pflanzenöl
60 ml Sojasauce
20 ml Essig bevorzugt Rotweinessig
1 1/2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
1 1/2 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöfel Djon –Senf
1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker
2 Knoblauchzehen fein gehackt
 
alternativ kann auch eine süßliche Marinade verwendet werden – dann Worcester Sauce + Senf weglassen und stattdessen 3 Esslöffel Honig+ 2 Esslöffel kleingehackte Zwiebel zufügen
 
Fleisch vor dem Grillen gut abtropfen lassen und bei mittlerer Hitze je Seite für 5 Minuten grillen bzw. je nach gewünschtem Garheitsgrad , für die Grillprofis Kerntemperatur 54 ° Grad , wichtig Fleisch vor dem Anschneiden eine Minute ruhen lassen und quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden
Beilagen: Folienkartoffeln, Salate , gegrillte Maiskolben

 


SCHMORGURKEN MIT FLEISCHBÄLLCHEN

1.2 kg   Schmorgurken

2   Zwiebeln

20 g   Butter oder Margarine

1/2   Zitrone; Saft

Salz, Pfeffer

Zucker

100 g   Creme fraiche

1   Bund Dill

 

Für die Fleischbällchen

250 g Rinderhackfleisch 1 Ei, 2 Esslöffel Paniermehl, Senf, Salz, Pfeffer

Ausserdem 20 g Butterschmalz Schmorgurken schälen, längs halbieren, entkernen, in Stücke schneiden.

Zwiebelscheiben im heißen Fett andünsten, Gurke zufügen. Wuerzen, ca. 15 Minuten schmoren.

Zutaten fuer die Fleischbällchen verkneten. 16 kleine Bällchen formen, im heißen Butterschmalz ca. 10 Minuten braten.

Zum Gemüse geben. Créme fraiche und Dill zufügen, würzen.

Dazu: Salzkartoffeln.

Pro Person ca. 440 kcal (1850 kJ)

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

 

Design by: www.crealoop.me